Pathologie im Priesterseminar

Mikroskopierkurse und Vorträge zur gynäkologischen Zytologie für ZytologieassistentInnen und ÄrztInnen
- begrenzte Teilnehmerzahl –

8.45 – 16.30 Uhr – Dauer ca. 90 Minuten je Mikroskopierkurs sowie 30 Minuten Einführungsvorträge vormittags und nachmittags

 

Vormittagsprogramm

Kurs 1: Empfehlung zur Kolposkopie aus Sicht des Zyto-/Histomorphologen:
Bei welchen Abstrichbefunden sinnvoll und erfolgversprechend:
Prof. Dr. Henrik Griesser, Köln
Kurs 2:  N.N.
Dr. Ute Bargfrieder, Graz, Österreich

Nachmittagsprogramm

Kurs 3: Film ab für Gardnerella und Co: Alles Bio, oder was?
Sibylle Spieth, Bonn
Kurs 4: Fragliche high-grade Läsion – was trägt die p16/Ki67 Doppelfärbung zur Lösung bei?
Dr. Maria Niedermair, Wels, Österreich
Im Anschluss:  Qualitätszirkel – Gynäkologische Zytologie
Moderation: Prof. Dr. Henrik Griesser. Köln
  Prof. Dr. Gerhard Seitz, Bamberg

Wichtige Daten

  • 23. – 24. Juni 2018
    Pathologie im Priesterseminar (PiPS)

     
  • 24. – 27. Januar 2019
    21. Bamberger Morphologietage

     
  • 26. – 28. Juli 2019
    Pathologie im Priesterseminar (PiPS) 2019

Agentur

CBS Congress & Business Services

MCI Deutschland GmbH
Neumarkter Straße 21
81673 München
  www.mci-group.com/germany

Kongressorganisation:
  +49 89 54909636
  +49 89 54909682
  piz@mci-group.com

Ausstellung:
 +49 89 54909677
 +49 89 54909675
  piz-sponsoring@mci-group.com

Technische Unterstützung

EventClass GmbH | it - solutions for the event management / it - lösungen für das veranstaltungsmanagement

EventClass GmbH
it - solutions for the event management
  www.eventclass.com